Für all die “Leseratten” unter euch berichte ich auf dieser Seite von meinen Lieblingsbüchern. Ich lese sehr gern und wann immer ich Zeit habe. Dabei sind die Genre ganz egal. Neben Romanen und Biografien sind auch viele Reisebücher dabei. Am liebsten lese ich über das Leben, was es mit uns macht und wie wir darin unseren Platz am besten finden können.

Auf dieser Seite befinden sich Amazon Affiliate-Links. Das heißt, solltet ihr auf eines der abgebildeten Bücher klicken und es bei Amazon kaufen, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Doch keine Angst, für euch ändert sich absolut nichts. Ihr tätigt ganz normal euren online Einkauf.

Reiseberichte / -romane

Kathrin R. Hotowetz: Im Schatten der Hexen. Hexenring

Kathrin R. Hotowetz lebt im Landkreis Harz in einer frühmittelalterlichen, geschichtsträchtigen Klostermühle. Dieses Buch ist der 1. Band aus einer ganzen Reihe, in der es um den mystischen Harz mit seinen Hexengeschichten geht. Eine interessante Mischung aus Mystik und Krimi ertwartet hier den Leser.

Jetzt kaufen: Im Schatten der Hexen. Hexenring

 

 

Jon Krakauer – In die Wildnis: Allein nach Alaska

Jon Krakauer schreibt hier über den jungen Mann Chris McCandless, der sein behütetes Leben und all sein Hab und Gut eintauscht gegen die Einsamkeit in der Wildnis. Aus seinen Tagebuchaufzeichnungen und anhand seiner Fotos hat Jon Krakauer seine Geschichte rekonstruieren können – eindrucksvoll und voller Emotionen. Dieses Buch löst definitiv Fernweh aus.

Jetzt kaufen: In die Wildnis: Allein nach Alaska

 

 

 

Jon Krakauer – In eisigen Höhen. Das Drama am Mount Everest

Jon Krakauer beschreibt in diesem Buch die Katastrophe von 1996 am Mount Everest. Sehr einrucksvoll schildert er wie die Expedition im Mai 1996, bei der er selbst Teilnehmer war, verlief und wie es zu dem dramatischen Ende mit 12 Toten kam. Ein Buch für alle begeisterte Bergsteiger, die niemals vergessen sollten: Der Berg hat immer das letzte Wort!

Jetzt kaufen: In eisigen Höhen. Das Drama am Mount Everest

 

 


Reiseführer

Neuseeland live – ComboBook: Reise- und Wanderführer (2016)

Das ist einer der besten Reiseführer für Neuseeland, den ich gesehen habe. Hier wird nicht nur das Land und seine Kultur näher ge-bracht. Es befinden sich zudem Tourenempfeh-lungen inkl. 87 GPS-Tracks in dem Buch. Mein persönliches Highlight ist die enthaltene 8 GByte MicroSD-Karte inkl. SD- und USB-Adapter. Auf dieser gibt es das Buch als Hörbuch und als E-Book. Zugleich gibt es noch eine App (Android & iOS) mit zahlreichen Videoreportagen. Ein absolutes Muss für alle Neuseeland-Reisende.

Jetzt kaufen: Neuseeland live – ComboBook: Reise- und …

 

 

Lonely Planet: Reiseführer Schottland (2011)

Ein super Reiseführer für alle Schottland-Fans. Darin ist alles wichtige, was ihr gesehen haben solltet beschrieben. Zudem liefert der Lonely Planet viele nützliche Tipps und Empfehlungen zu Bed & Breakfasts. Fast jedes Jahr gibt es eine Neuauflage des Lonely Planets. Holt euch unbedingt die Aktuelleste.

Jetzt kaufen:

Lonely Planet: Schottland (2011)

Lonely Planet: Schottland (2017)

 


Historische Romane / Zeugnisse / Biografien

Ich, Heinrich VIII (Margaret George)

Ein Buch für alle Fans vom neuzeitlichen England. Margaret George beschreibt hier in dieser Biografie Englands wohl berühmtesten König Heinrich VIII. Es kursieren viele Mythen und Geschichten über ihn. Ein Mann mit widersprüchlicher Natur, der nicht nur zwei seiner Ehefrauen hinrichten ließ, sondern auch einige seiner Politiker. Eine für mich sehr gelungene Biografie, die bei keinem Hobby-Historiker im Schrank fehlen darf.

Jetzt kaufen: Ich, Heinrich VIII

 

 

 

Johanna Elisabeth – Fürstin, Spionin und Geliebte.

Das Leben der Mutter Katahrinas II (Michael Patenius)

M. Patenius beschreibt hier das Leben der Johanna E. von Anhalt-Zerbst (1712-1760). Als Fürstin und Mutter der russ. Zarin Katharina II regierte sie von 1747-1752 Anhalt-Zerbst. In ihrem Schloss in Dornburg beherbergte sie den Marquis de Fraigne, welcher der  Spionage beschuldigt wurde. Nachdem preuß. Truppen von Friedrich II. ihn verhafteten, flüchtete sie nach Paris. Dort starb sie unter dem Namen Gräfin von Oldenburg unter mysteriösen Umständen. Das Buch liest sich langatmig, ist aber für alle interessant, die das Dornburger Schloss und seine Region kennen.

Jetzt kaufen: Johannah Elisabeth – Fürstin, Spionin und Ge…