Die Küste von St. Agnes

An unserem 2.Tag ging es in Richtung Süden nach Penzance. Auf unseren Weg dorthin erkundeten wir die Küste von St. Agnes entlang des South West Coast Path.

Unsere Wanderung startete auf einem kleinen Parkplatz in der Nähe von dem kleinen Örtchen St. Agnes. Von dort aus ging es direkt auf den South West Coast Path. Dort liefen wir bis zum St. Agnes Head. Die Aussicht von dort ist einfach atemberaubend. Hohe Klippen und die tosende See. Einfach beeindruckend.

Ausblick vom St. Agnes Head

Anschließend ging es weiter zu Tubby’s Head bis hin zu den Wheal Coates, einer alten Mine. Von dort aus hat man einen wunderbaren Blick auf den Chapel Porth Beach.

Wheal Coates

Überreste einer alten Mine

Nach dieser kurzen Wanderung ging es zurück zum Parkplatz und weiter nach Penzance.

Route an der Küste St. Agnes

Unser Weg führte uns nochmals durch St. Agnes, wo wir einen Kaffee im The Sorting Office Coffeehouse genossen.

The Sorting Office Coffeehouse

Der Laden war sehr klein, aber die Bedienung sehr nett sowie Kaffee und Kuchen sehr lecker. Auch die Einheimischen gehen hier zum Kaffee trinken und schnacken hin. Man fühlt sich hier einfach heimisch. Anschließend ging es mit dem Auto über Porthtowan nach Penzance.

Strand von Porthtowan

Print Friendly, PDF & Email

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Roselore Zenker

    Das ist doch immer wieder schön, diese Aussichten, Gebäude, Architekturen und Geschichte zu sehen. Auch die Genüsse kommen nicht zu kurz. Weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere