Natural Yacuzzi: Unser erster Geocache auf den Seychellen

Unser erster Geocache auf den Seychellen führte uns zum Takamaka Beach und nannte sich Natural Yacuzzi. An diesem Strand hat Ive auch endlich seine Riesenschildis gesehen.
20160929_130907

Bei der Strandbar Chez Batista gibt es einen kleinen, wilden Trail zum Natural Yacuzzi. Dieser Pfad ist sehr wild gelegen und stellenweise sehr eng. Wir mussten sogar in der Bar nach dem Einstieg fragen, da der nicht so leicht zu finden war. Doch die Menschen hier sind sehr freundlich und hilfsbereit. Der Pfad führte uns durch den Dschungel und dann über riesige Felsen direkt an die Küste zu unserem ersten Cache.
20160929_132341
20160929_133838

20160929_140447

20160929_141746

Der Name des Caches ist Programm. Nachdem wir den Cache gefunden hatten, gingen wir noch ein Stück weiter runter zur Küste. Dort fanden wir dann den natürlichen Whirlpool. Zum Baden bei hohem Wellengang ist er nicht geeignet, da die Gefahr besteht, dass man herausgespült wird. Aber gucken ist ok.
20160929_142443
20160929_142940

Print Friendly, PDF & Email

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Roselore Zenker

    Die Schildis sind ja irre. Das ist was für Liebhaber. Es ist ja wirklich für jeden etwas dabei. Die Insel hat für jeden Naturliebhaber was zu bieten. Da zeigt sich ein traumhafter Strand neben wild-romantischen Fast-Dschungel. Eure Bilder sind toll.

  2. Roselore Zenker

    Dieses wild -romantische Flair dieser Insel ist toll. Einen Cache hätte ich dort nicht erwartet. Die Bilder sind sehr schön und animieren zum Nachmachen.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere