Rope Bridge at Carrick-a-Rede

Eine weitere touristische Attraktion befindet sich ebenfalls in Nordirland bei Carrick-a-Rede. Carrick-a-Rede ist eine Insel und befindet sich vor der Küste des County Antrim zwischen Ballycastle und Ballintoy.
Dort in der Nähe, noch auf dem Festland, wurde z.B. eine Szene für Game of Thrones gedreht. An der entsprechenden Location kann der Besucher eine Infotafel, mit der entsprechenden Szene dazu finden.

Rope Bridge

Carrick-a-Rede ist über eine Hängebrücke (Rope Bridge) mit dem Festland verbunden.

Diese ist ein beliebtes Ziel für Adrenalinjunkies. Höhenangst sollte man bei dieser Brücke nicht haben. Für die Besucher kostet es 7 € um einmal über die Brücke zu gehen. Der Ticketverkauf befindet sich ca. 1 km vor der Brücke. Bis dorthin bietet der Weg wundervolle Aussichten. Insgesamt ist es eine schöne, kurze Wanderung von ca. 1 1/2 Stunden.

Bei schönem Wetter wird der Besucher mit traumhaften Aussichten auf die Küste und die Brücke belohnt. Die Region dort war vor Millionen von Jahren ein Vulkan. Das erkennt der Nicht-Geologe an den tief schwarzen Gesteinsschichten des Küstenabschnittes.

Print Friendly, PDF & Email

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Inklusive Nervenkitzel. Man hat schon ein komisches Gefühl im Magen, wenn man rüber läuft.

  2. Roselore Zenker

    Dieser Vulkan wurde von der Erosion abgetragen. Eine wirklich gigantische Landschaft. Mit der Hängebrücke als Highlight lohnt sich hier ein Trip mit Sicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere