Saisongemüse: Gebratener Spargel

Heute habe ich ein sehr leckeres und unkompliziertes Spargelgericht für euch. April, Mai, Juni ist wieder Spargelsaison.  Viele kochen ihn und essen ihn dann mit Sauce Hollondaise oder machen sich einen Spargelsalat. Auch Spargelcremesuppe ist immer wieder sehr beliebt. Wer allerdings den Spargelgeschmack intensiv erleben möchte, brät ihn einfach in einer Pfanne an. Je nach Dicke des Spargels kann die Zubereitung zw. 10 und 15 min. liegen. Alles was ihr dazu braucht ist folgendes:

Zutaten:

  • 500gr. Spargel (weiß oder grün)
  • Rama flüssig (oder Butter)
  • Zucker (1TL)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:
Den Spargel schälen und in kleine Stücke (ca.1-2cm) schneiden. Je nach Belieben. Eine Pfanne mit Rama flüssig erhitzen. Den Spargel in die Pfanne geben. Anschließend den Spargel würzen mit Salz und Pfeffer sowie 1 TL Zucker. Jetzt einfach so lange braten bis er goldbraun oder auch dunkler angebraten ist. Und fertig. Das Gute ist,  der Spargel muss nicht vorher gekocht werden.  Er wird beim Anbraten von allein weich. Dieses Gericht ist mittlerweile mein Lieblings-Spargelgericht, da der Geschmack vom Spargel hier besonders gut zur Geltung kommt. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Zubereitungszeit : ca: 20 min. (inkl. Spargel schälen)

 

Print Friendly, PDF & Email

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Roselore Zenker

    Ich habe es probiert. Einfach genial und der pure Spargelgenuss. Toller Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere