Strandtour Nr.3 auf La Digue

Diese Strandtour war eine sehr kurze Tour und führte uns zum allseits berühmten Anse Source D’Argent. Von unserer Unterkunft aus (La Digue Island Lodge) waren es mit dem Rad ca. 5 Minuten bis zum Eingangstor des Nationalparks. Durch diesen Park mussten wir durch, um zu diesem beliebten Strand zu kommen. 20161007_134630

Der Eintritt in den Park kostet 100 SCR pro Person. Das sind umgerechnet ca. 6 €. Es lohnt sich diese zu bezahlen. In dem Park konnten wir einiges Interessantes sehen. Es gibt dort eine Demonstration, wie die Einheimischen früher Kokosnussöl gewonnen haben. Dazu wurde eine Mühle verwendet. Wir würden sagen, das Ganze sieht aus, wie ein übergroßer Mörser. In einem Gefäß aus Stein wird die weiße Kokosmasse gefüllt. Darin befindet sich ein Holzstößel, welcher widerrum von einem Rind, durch umherlaufen, angetrieben wird. In einem weiteren Gefäß unterhalb, läuft dann das Öl hinein. Das wurde früher als Schutz vor der Sonne verwendet. Wir haben es auch probiert und auf die Haut geschmiert. Die Haut war dann ganz weich und roch einfach lecker.

20161007_134417

Weiterhin gab es in dem Park eine Gallerie, einen Kräutergarten, eine Vanille Plantage und Ives heißgeliebte Riesenschildkröten.

20161007_140607

20161007_135218Quer durch den Park sind wir dann zum Anse Source D’Argent gekommen. 

20161007_134743

Der Strand an sich ist sehr abwechslungsreich und der Weg entlang der Küste ist echt urig. Es gibt dort vieles zu entdecken.

20161007_143146

20161007_143504

Ganz niedlich und vor allem sehr lecker sind die Fruit Bars entlang des Strandes. Für 100 SCR gibt es dort wahnsinnig leckere, frische Fruchtsäfte und es schmeckt einer besser als der andere. Vor allem die Einheimischen, die diese Bars betreiben sind echt freundlich.

20161007_144117

Entlang des Strandes sind wir durchs Wasser noch zu kleineren, versteckten Buchten gekommen. Die hatten uns förmlich zu einem Sonnenbad eingeladen.

20161007_145833

In Richtung Anse Marron hatten wir unsere eigene kleine Bucht gefunden. Hier haben wir gechillt und geplanscht.

20161007_162632

20161007_162621

Das war wirklich ein rundum toller Strandtag. Wir genossen das sehr, vor allem auch den wunderschönen Sonnenuntergang auf unserem Rückweg.20161007_171917

Print Friendly, PDF & Email

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Roselore Zenker

    Ist schon der Wahnsinn. Eure Fotos sind glatt alle Postkartenmotive. Schön und eindrucksvoll. Das ist eine Tagestour , so gelesen, die auf Nachahmer wartet. Weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere