Wirsing-Hack-Pfanne mit Champignons

Heute gibt es ein weiteres leckeres Herbstrezept für euch – Wirsing-Hack-Pfanne mit Champignons. Wirsingkohl kann in der Küche vielseitig verwendet werden. Ob als Salat, Gemüse oder gefüllt, er lässt sich vielseitig zubereiten. Zudem ist er reich an Eiweißen und Vitaminen. Der Zubereitungsaufwand und die veranschlagte Zeit dafür, ist auch relativ überschaubar.

Zubereitsungszeit: ca. 15 min. (Arbeitszeit), ca. 35 min. (Kochzeit)

Zutaten:

  • 600 g Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Champignons
  • 500 g Hackfleisch (gemischt)
  • 2 El Öl
  • 200 ml Rama Cremfino
  • 200 ml Milch
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Zuerst entfernt ihr vom Wirsingkohl die äußeren, welken Blätter. Anschließend die guten Kohlblätter in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Danach die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

Nun könnt ihr die 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und darin das Hackfleisch scharf anbraten. Wenn es so langsam braun wird, fügt ihr die Champigons, die Zwiebel sowie den Knoblauch hinzu und würzt das Ganze mit Salz und Pfeffer. Die Masse nun weitere 5 Minuten unter stetigen Wenden weiter anbraten. Wenn die Kohlstreifen so langsam ein wenig einschrumpfen, gebt ihr die Milch und das Rama Cremfino dazu. Das lasst ihr anschließend bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Zum Schluss könnt ihr es nochmal abschmecken und nach eurem Belieben nachwürzen. Lasst es euch schmecken.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Roselore Zenker

    Das ist ja wirklich was für die ungemütlichen Tage draußen. Sicher lecker und leicht in der Realisierung. Weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere